Wie Indie Rock inspiriert

Was wirklich gute Indie-Rock-Musik ist, darüber lässt sich streiten. Jedoch gibt es einige grundlegende Vorzüge, die nicht nur die Musik an sich, sondern auch die Unterstützung der Bands als gut erweisen. Schließlich hat es einen gewissen Wert, die zu unterstützen, die sich abseits des Mainstreams bewegen.

Die Musikwelt im Wandel

Einige mögen argumentieren, dass berühmte Indie-Bands wie The Strokes oder The Arctic Monkeys kaum mehr als kleine, unabhängige Nischen-Bands bezeichnet werden können. Doch haben Independent-Label einige Vorzüge gegenüber der Mainstream-Labels: Sie existieren unabhängig der Gesetze des Mainstreams, müssen sich nicht in die Charts einbringen und der gesamten Masse gefallen. Dadurch sind sie experimenteller, vielfältiger und authentischer als so manche Mainstream-Musikerinnen und Musiker. Das Geld, so wirkt es zumindest oft, ist hier zweitrangig. Bei vielen Indie-Labels zeigt sich das auch in ihrer Betriebsphilosophie: So herrscht aufgrund der kleineren Größe ein besserer Überblick über die Arbeits- und Vertragsbedingungen, oft wird Merchandise nachhaltig produziert und die unter Vertrag stehenden Bands individueller betreut. Konzerttickets haben faire Preise, und Fananfragen können leichter beantwortet werden.

Dennoch ist nicht abzustreiten, dass Indie-Musik in den letzten Jahren nicht mehr nur eine Nische geblieben ist. Was ist also eine Indie-Band, die es auf Platz 1 der Charts schafft? Vor zehn Jahren noch hätte man so etwas kritischer betrachtet. Heutzutage scheinen sich die Grenzen der Musikgenres immer weiter zu öffnen: Rocker dürfen auch mal rappen, Akustikliebhaber dürfen ein wenig mit Synthesizern experimentieren. Die Musik des letzten Jahrzehnts zeichnet sich dadurch aus, dass es keine Regeln mehr gibt. Der Rapper Jay-Z sagte beispielsweise, dass er Indie-Musik als inspirierend empfindet und sie positiven Einfluss auf Rap-Musik hat. Musik ist eben vor allem dann authentisch, wenn sie ohne Schranken und ohne Gesetze entstehen kann, sich frei entfaltet und für das, was sie ist, wertgeschätzt wird. Nur wer experimentiert, kann Neues erschaffen: Indie-Musik ist dabei ganz vorn.